How to moderate discourse yourself


(Thomas Kalka) #1

We will collect questions and answers regarding work on forum / discourse structure here …

Move thread to another category

If you have the right to do it:

  • click on the pencil right to the thread title
  • change the category in the second line (xTODO: the categories are not in the expected order; file a bug report on discourse)
  • by the way: assign tags (xTODO: add a link to our “tag usage explanation”)

Move part of thread to an other thread

If you have the rights to do it:

  • open the thread you want to work on
  • click on the toolbox sign in the upper right corner
  • choose “select posts”
  • select the posts you want to move
  • choose “move …”

Assign thread to another user

If you have the rights to do it:

  • open the thread you want to work on
  • click on the toolbox sign in the upper right corner
  • choose “select posts”
  • select the first post in the thread
  • choose “change ownership”

Delete posts

If you have the rights to do it:

  • delete posts that are obviously already resolved and out of date
  • but before you do so: think twice

USA / Common Spark
(Jon Richter) #8

Dem könnte auch ein Hinweis auf Maintained Wiki Mode folgen, oder wie clever auch immer mensch das jetzt benennen könnte.


(Silke ) #9

ich mach mich mal selbständig und schreibe das Recht zu löschen rein (siehe oben, Hauptpost). Hoffe, es gibt jetzt keinen Aufschrei, ich muss ich den Regionalseiten immer mal was löschen. sonst krieg ich einen Knall.


(Thomas Kalka) #11

@almereyda Hm. Habe versucht das Symbol für die Toolbox hier anzuzeigen, aber Discourse scheint das rauszufiltern:


(Silke ) #12

guck oben im Hauptpost, ob das so ok ist.

einige Regionalgruppen sind nicht gut betreut, da kümmere ich mich jetzt wenigstens um Finnland und Griechenland … da fehlen die basisinfos und das kann man nun nicht gerade als “läuft gut” bezeichnen


(Thomas Kalka) #13

@almereyda Danke fürs Einfügen als Bild. Ich fände es aber auch schick, wenn wir font-awesome direkt hier nutzen könnten …


(Jon Richter) #14

Gibt es irgendetwas, das du nicht sofort willst, wenn dir die Idee dazu kommt? Mir fehlt ein bisschen ein Blick auf deine interne Priorisierung bei all den verstreuten TODOs und Nebenschauplätzen, die seit den letzten vier Monate allerorten aufpoppen. Haben wir ein bisschen Zeit gemeinsam etwas langsamer zu gehen, damit wir unsere Arbeitsweisen weiter annähern können; wir gar im Endeffekt zusammen arbeiten und nicht stets der Rasenmäher droht? Das Jahr 2014 ist ja auch nicht spurlos vorübergegangen, und ich fühle mich doch oft düpiert.


(Thomas Kalka) #15

Hm. Werde versuchen, das zu berücksichtigen …

Aber hier steht doch gar kein todo …


(Jon Richter) #16

We should also focus on how Discourse tries to generate self-moderating communities. There are several pop ups for example, whose rationales we could try to explain.

I know of two right now:

  • Edit your last reply, instead of appending a new one.
    @toka also introduced an extending pattern to this one: Reply multiply to ease seperation of concerns.
    Or:

Found while heavily discussing in the partner logo collection thread.


(Silke ) #17

Das oben Zitierte ist ein wichtiges Muster, wenn wir erst Leute haben, die wirklich mitlesen und auf Discourse mitdiskutieren. Und dafür muessen wir erst noch Einiges tun.
Also: Jedes Muster zu seiner Zeit.