Transformap Viewer - Search


(Jon Richter) #1

Continuing the discussion from :snowflake: Invitation of tenders:

@mrothauer was so friendly to prepare the search interface and sent a draft two weeks ago, asking for feedback. As I am currently overloaded with responsibilities, I am documenting the message here.


  1. Das neue Such-Feld wird immer angezeigt, bei Klick auf “Search” bzw. Enter wird die Suche abgeschickt. Sie durchsucht dann die bereits vorhandenen POIS und berücksichtigt eventuell gesetzte Kategorien-Filter.

  2. Ich hab zwei neue Translations benötigt: Placeholder “Keyword” und Button-Text “Search”. Das muss dann natürlich noch übersetzt werden. Wer kümmert sich um den Einbau auf https://github.com/TransforMap/transformap-viewer-translations/tree/master/json?

  3. Folgende Felder der POIS werden durchsucht: Soll da was weg oder dazu?
    name,
    addr:city,
    addr:street,
    addr:country,
    addr.postcode,
    description
    Filter nach z.B. “Italy” liefert die gewünschten Ergebnisse, nach “Italien” nicht. Da müsste das Feld “addr:country” schon “Italien” liefern…

  4. Suche zurücksetzen: Text rauslöschen und auf Enter drücken oder auf den Such-Button klicken bzw - sofern der Button angezeigt wird: Filter zurücksetzen klicken.

  5. Du bitte mal probieren, ob die Suche intuitiv ist und wie gewünscht funktioniert.

Hier ist die Compare-Ansicht meiner Änderungen:
https://github.com/TransforMap/transformap-viewer/compare/master...mrothauer:master

Achtung: Alle Commits sind nicht für euch bestimmt, da ich - um gh-pages auf dem mrothauer-Repo zum Laufen zu bringen - die Daten CNAME löschen musste!

eine suche nach “germany|portugal” funktioniert übrigens auch.


(Jon Richter) #2

Die Community kann auf https://weblate.transformap.co/ die Übersetzungen bearbeiten.

Ich fände auch die folgenden gut:

  • website
  • contact:website
  • contact:email

In einem späteren Ausbau des Viewers könnte eine Suche auch Wikidata und DBpedia umfassen und aus zusätzlichen Informationen und Beziehungen das gewünschte Ergebnis logisch schließen.

Ja, denke schon.

Ich frage mich nun, wie deine Commits auch in https://github.com/susy-mapviewer/transformap-viewer und https://github.com/susy-partners/transformap-viewer eingefügt werden können.

In Zukunft werden wir viewer.transformap.co via Dokku deployen, was auch automatische SSL Zertifikate mit Let’s Encrypt bringt. Für einige CORS Fälle ist dies vonnöten. CNAME ist dann nicht mehr von Bedeutung.

Ist dies gewöhnliches RegExp oder eine andere Form des Globbings?


(Mario Rothauer) #3

OK, dh. für mich erst mal nichts zu tun.

Sind eingebaut.

Ich hab jetzt mal für TransforMap/transformap-viewer und die genannten Forks PRs (jeweils einen für master und einen für gh-pages) erstellt. Für die Forks würden allerdings viele alte Commits mit reinkommen - ich weiß nicht ob das erwünscht ist. Die PRs hab ich von einem neuen Branch meines Forks (search-textfield) erstellt, die nur die relevanten Commits enthalten. Achtung: nicht direkt von mrothauer/transformap-viewer:master mergen!

RegExp

Alle anderen Punkte hab ich natürlich auch gelesen :slight_smile:

Lg,
Mario


(Jon Richter) #4

Hallo @mrothauer,

ich habe einen Blick in deine PRs geworfen. Für den Viewer sieht er ganz gut aus. Für die SUSY Repositories habe ich noch @species nach Schreibrechten gefragt, damit ich die Commits dann manuell mergen kann.

Leider weiß ich nicht, welche Entwicklungsstrategie angepeilt wurde, um ähnliche Anpassungen im weiteren Verlauf bequem zu verteilen, aber ich gehe davon aus, dass nach einem manuellen Merge wieder Featureparität hergestellt ist.

Einzig die jeweiligen Anpassungen dürfen nicht überschrieben werden.

Ich war auch etwas erstaunt zu sehen, dass es einen Branch von vor eineinhalb Jahren von einer Person mit Adminschreibrechten auf das Repository gibt, der ähnliches versucht hat zu implementieren, ohne dass ich von jener Person oder ihrem Beitrag je etwas gehört hätte. Spannend wo und wie wir alles so unsere Kreise gezogen haben.